New Work braucht New Performance

New Work braucht New Performance

DATUM
THEMA
AUTOR/IN

von Benjamin Rolff in der TAM-Akademie

 

Ein neues Leistungsverständnis in der neuen Arbeitswelt

Die Welt um uns herum scheint sich jeden Tag ein bisschen schneller zu drehen. Technologie gibt den Takt einer neuen Gesellschaft vor und verändert, wie wir arbeiten. Wir als Menschen sind “always on“, um am Puls der Zeit zu bleiben. Der eigenen Produktivität sind scheinbar keine Grenzen gesetzt. Es entsteht eine digitale Leistungsgesellschaft, doch sie fußt auf einem wackligen Fundament. Denn diese Leistungsgesellschaft bedroht fundamentale menschliche Werte: unsere Gesundheit, Zufriedenheit und damit auch Wirksamkeit. Es ist Zeit, umzudenken!

 

Die neue Arbeitswelt fordert uns heraus

Wie sich unsere Arbeitswelt verändert, das spüren wir jeden Tag. Und am besten unterstreichen Zahlen diese Entwicklungen: 9 von 10 Beschäftigte wünschen sich mehr Sinn – und nicht nur die nächste Gehaltserhöhung, schreibt die Harvard Business Review in 2020. Mehr als 50 Prozent der Angestellten fühlen sich durch ihre Arbeit überlastet und stark gestresst, betont eine Studie der Techniker Krankenkasse aus 2021. Auf dem Spiel steht unser Antrieb, Engagement und unsere Gesundheit. Wollen wir das?

 

New Work als Chance für nachhaltige Leistung

In den letzten Jahren ist unsere Arbeitswelt flexibler und offener geworden. Es sind neue Gestaltungsräume entstanden, die uns Arbeit und Privatleben auf individuelle Weise organisieren lassen. New Work ist das Versprechen, dass wir uns als Mensch nicht mehr zum Werkzeug der Arbeit machen. Stattdessen nutzen wir die neuen Räume für mehr Wohlbefinden und Potenzialentfaltung. Dabei helfen digitale Tools, moderne Arbeitsmodelle und neue Wege der Vereinbarkeit von Arbeit und Familienleben. New Work ist eine Chance für ein zufriedenes Leben.

 

New Performance schafft ein neues Leistungsverständnis

Insbesondere in der Wissensarbeit wird Leistung nicht mehr nur im Büro zwischen 8 und 18 Uhr erbracht. Leistung ist mehr als die Zeit, die wir mit unserer Arbeit verbringen und die Anzahl an Mails, die wir beantworten. Es geht um Wirksamkeit und den konkreten Beitrag, den wir mit unserer Arbeit leisten. Ob dieser Beitrag durch eine Idee entsteht, die wir beim Joggen haben oder durch ein Konzept, das wir im Co-Working Space in Lissabon entwerfen, wird immer irrelevanter. Nicht mehr der Ort oder die Zeit unserer Arbeit ist entscheidend, sondern der Wert.

 

New Work braucht eine gesunde Selbstführung

New Work bedeutet auch, dass die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben immer mehr verschwimmen. Was für die einen als eine Chance für Vereinbarkeit empfunden wird, schafft bei anderen nur noch mehr Leistungsdruck. Es fällt uns zunehmend schwer, gesunde Grenzen zu ziehen und unsere Arbeit in gesunde Bahnen zu lenken. New Work bedeutet auch, dass jede:r Einzelne mehr Verantwortung für die eigene Arbeit übernimmt – etwas, das wir vielleicht nie wirklich gelernt haben. Die neue Arbeitswelt braucht neue Kompetenzen.

 

Gesunde Selbstführung wird zur Schlüsselkompetenz

Auch in den nächsten Jahren wird uns die Frage beschäftigen, wie wir gesund und wirksam arbeiten können. Mentale Gesundheit, Resilienz und Stressmanagement werden zum Kern eines gelingenden Arbeitslebens. Gesundheit am Arbeitsplatz ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Und so wird es für eine flexible Belegschaft immer mehr zu einer absoluten Schlüsselkompetenz, sich selbst auf gesunde und wirksame Weise zu führen – eine Fähigkeit, die wir lernen und trainieren sollten.

 

New Performance schafft eine klare Richtung

Wenn wir die neue Flexibilität und die Gestaltungsräume für ein gutes Arbeiten nutzen wollen, dann brauchen wir eine grundlegende Orientierung, um uns nicht zu verrennen. Orientierung bekommen wir heute aber immer weniger aus starren Strukturen und Prozessen, oder durch den Vorgesetzten, der an unserem Schreibtisch vorbeiläuft. Vielmehr sind es Elemente, wie ein klarer Purpose und qualitative Ziele, die uns eine Richtung geben und dafür sorgen, dass wir einen gemeinsamen Wert mit unserer Arbeit schaffen. Kennst Du den Purpose Deines Teams?

 

Der Weg zu einer neuen Wirksamkeit

New Performance beschreibt ein neues Leistungsverständnis in der Arbeitswelt. Statt um ein “höher, schneller, weiter” geht es um ein “gesünder, nachhaltiger, wirksamer”. Die Herausforderungen unserer Zeit fordern, dass wir den Beitrag unserer Arbeit hinterfragen. Und unsere Gesellschaft braucht Menschen, die mit einem Sinngefühl, mit Engagement und gesunder Leistung einen Unterschied machen wollen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft unserer Arbeit und damit auch die Zukunft unserer Gesellschaft.

 

Als Coach und Berater begleitet Benjamin Rolff seit rund 10 Jahren Menschen und Unternehmen in der Entwicklung von Visionen, Leitbildern und der erfolgreichen Durchführung von Transformationsprozessen. Benjamin sieht es als seine Berufung an, Menschen und Unternehmen auf dem Weg zu einer gesunden und nachhaltigen Leistungsfähigkeit zu begleiten. Dabei kombiniert er Werte und Erfahrungen aus der Strategieberatung und dem Leistungssport als Triathlet mit einer modernen Coaching-Kompetenz.

Weitere Beiträge

Positive Effekte einer gelungenen Trennungskultur

Trennungen sind im beruflichen Kontext oft unausweichlich, und in der heutigen schnelllebigen und dynamischen Arbeitswelt sind sie keine Seltenheit.

Was ist gute Führung?

Die Arbeitswelt ist in stetigem Umbruch. Notwendige Transformationen werden zur Normalität. Entsprechend liefern bestehende Managementsysteme nur noch bedingt Antworten auf