Stärkenorientiert Potenziale nachhaltig entfalten

Stärkenorientiert Potenziale nachhaltig entfalten

DATUM
THEMA
AUTOR/IN

von Abdullah Redzepi

 

Führung bedeutet, den Mitarbeitenden die Möglichkeit zu geben, ihr volles Potenzial auszuschöpfen und dem Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Um dies zu erreichen, spielen zwei wichtige Fragen eine Rolle:

 

Die Frage nach den Nährstoffen

Stärkenorientierte Führungskräfte fragen sich täglich: «Was kann ich heute tun, um das Wohlbefinden meiner Mitarbeitenden zu steigern?»

 

Der Positive Leadership Ansatz von PERMA-Lead® bietet als Antwort darauf fünf Faktoren, die zur Potenzialentfaltung beitragen:

  • Positive Emotionen: Förderung positiver Emotionen

  • Engagement: Individuelles Engagement steigern

  • Relationships: Tragfähige Beziehungen aufbauen

  • Meaning: Sinn in der Arbeit vermitteln

  • Accomplishment: Erreichtes sichtbar machen

 

Es ist nicht immer klar, welche Interventionen welche Faktoren beeinflussen. Als Führungskraft sollte man zunächst den eigenen Fokus auf die ausgeprägten Faktoren richten und dann Schritte unternehmen, um die weniger ausgeprägten Faktoren weiter auszubauen. Durch die Stärkung eines Faktors können auch die anderen PERMA-Lead®-Faktoren gestärkt werden. Schritt für Schritt und nachhaltig führt dies zu einer Verbesserung des Arbeitsumfelds.

 

Die Frage nach den Stärken

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Potenzialentfaltung ist es, die Stärken der einzelnen Mitarbeitenden zu kennen. Hierbei geht es nicht nur darum, zu sehen, was Mitarbeitende bereits tun und worin sie gut sind, sondern auch, welches Potenzial noch in ihnen «schlummert». Um dies zu erfassen, können folgende Fragen helfen:

  • Was machst du besonders gern?

  • Bei welcher Arbeit vergisst du die Zeit?

  • Was motiviert dich im privaten Leben?

 

Führungskräfte, die ihre Mitarbeitenden stärkenorientiert und nach dem PERMA-Lead®-Ansatz führen, schaffen eine solide Basis, um die Potenziale von Organisationen, Teams und Mitarbeitenden nachhaltig zu entfalten und zu nutzen.

 

Abdullah Redzepi ist CEO der People+ Culture Group AG, Partner bei Parrtner AG und begleitet Führungskräfte und Organisationen als Sparring-Partner in der Konzipierung und Durchführung bedarfsspezifischer Entwicklungs-Programme und Workshops.

Weitere Beiträge

Führung: positiv und nachhaltig – nur Schlagworte oder gelebte Kultur?

Veränderungen in Unternehmen sind dringend erforderlich. Doch «Change» klingt in erster Linie aufwendig, anstrengend und führt zu Spannungen. Wie gelingt

Was ist gute Führung?

Die Arbeitswelt ist in stetigem Umbruch. Notwendige Transformationen werden zur Normalität. Entsprechend liefern bestehende Managementsysteme nur noch bedingt Antworten auf